Wissenschaftliche Umfrage

Das Wichtigste kurz zusammengefasst

Oder in der Kürze liegt die Würze

  • kununu engage schickt einmal wöchentlich vollautomatisiert eine E-Mail an alle eingeladenen Mitarbeiter,

  • In dieser wird jeder Mitarbeiter dazu aufgefordert, an der wöchentlichen Umfrage teilzunehmen.

  • Diese anonyme Umfrage beinhaltet jeweils 5 wissenschaftliche Fragen zu insgesamt 8 Dimensionen. 4 Fragen zu 7 Dimensionen wechseln wöchentlich. Die einzig gleichbleibende Frage, ist die zur Stimmung

  • Die Beantwortung erfolgt schnell und einfach über ein Rating (1 bis 5) und ein optionales Kommentarfeld.

  • Die Ergebnisse sind in einem übersichtlichen Reporting für alle Mitarbeiter zugänglich. Sie helfen dir dabei besser zu verstehen, was deine Mitarbeiter wirklich bewegt.

  • Du erkennst früh negative Tendenzen und kannst gezielt und bewusst eingreifen.

  • Deine Mitarbeiter fühlen sich wertgeschätzt und einbezogen, sie werden zum Teil der Unternehmenskultur.

  • Das führt nachweisbar zu motivierteren Mitarbeitern, die seltener krank sind.

 

Die wöchentliche Umfrage

kununu engage schickt einmal wöchentlich vollautomatisiert eine E-Mail an alle eingeladenen Mitarbeiter, in der sie dazu aufgefordert werden, an der wöchentlichen Umfrage teilzunehmen.

Klickt ein Teilnehmer auf „zur Umfrage“ wird er direkt zu kununu engage weitergeleitet.

Dann erhält der Teilnehmer insgesamt 5 wissenschaftliche Fragen zu 8 Dimensionen.4 Fragen zu 7 Dimensionen wechseln wöchentlich. Die einzig gleichbleibende Frage, ist die zur Stimmung. 

Die Fragen sind kurz und verständlich formuliert, damit sie einfach und schnell zu beantworten sind. 

Unsere Dimensionen bei kununu engage orientieren sich an denen von kununu.com und beinhalten: Stimmung, Kommunikation, Interessante Aufgaben, Vorgesetztenverhalten, Kollegenzusammenhalt, Work-Life-Balance, Arbeitsbedingungen und Arbeitsatmosphäre.

Wir haben die dazugehörigen wissenschaftlichen Fragen zusammen mit dem Fraunhofer Institut und der HHL Leipzig Graduate School of Management entwickelt.

Zusätzlich erhält der Teilnehmer in jeder Woche eine Frage zu seiner persönlichen Stimmung.

Alle Fragen werden auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Zu jeder Frage kann der Teilnehmer optional einen Kommentar hinterlassen, um seine Bewertung zu erläutern oder zusätzliche Informationen einzubringen.

Die Fragen zu den Dimensionen wechseln wöchentlich. Die einzig gleichbleibende Frage ist die nach der Stimmung.

 

Reporting

Die Ergebnisse der Umfrage werden im Reporting anschaulich auf Wochenbasis dargestellt.

Die einzelnen Kategorien sind übersichtlich aufgelistet.

Die Teilnehmer können auf einen Blick die Score Ratings erkennen. 

Mit einem Klick können sie ganz einfach auf die Kommentare zugreifen.

Zusätzlich befindet sich direkt neben dem Score eine kleine Grafik, die zeigt, wo sich die Werte im Vergleich zu den Werten anderer Kunden befinden.

Dieses externe Benchmarking hilft dabei, die Ergebnisse besser einzuordnen.

Des Weiteren erscheint im unteren Bereich des Reports eine Grafik, die zeigt wie sich die einzelnen Scores der Kategorien im Monats-und Jahresverlauf verändert haben.

So ist schnelles Eingreifen möglich, wenn sich z.B. der Kommunikations-Score über mehrere Wochen negativ verändert.

Bei kununu engage setzen wir auf Transparenz, d.h. alle Bewertungen und Kommentare sind auf Firmenebene für alle Mitarbeiter sichtbar.

Des Weiteren ist Anonymität ein wichtiger Faktor, um ehrliches Feedback der Mitarbeiter zu erhalten.

Deshalb zeigen wir Ergebnisse immer erst dann an, wenn mindestens 5 Mitarbeiter abgestimmt haben.

 

Teams

Natürlich kannst du in kununu engage auch Teamstrukturen anlegen.

Du hast dann Zugriff auf einen teamspezifischen Report. Auf diesen können Teammitglieder und der Admin zugreifen.

So kann ein Mitarbeiter des Sales-Teams auf seine Sales-Gruppe filtern. Jedoch nicht z.B. auf das Marketing-Team.

Im Report des Teams sind die Scores und Kommentare der einzelnen Kategorien zu sehen.

Außerdem befindet sich daneben eine Grafik, die dir hilft einzuordnen, wie die Ergebnisse deines Teams im Verhältnis zum Gesamtergebnis der Firma stehen.

Es handelt sich hier also um ein internes Benchmarking.

  • 89
  • 21-Feb-2019
  • 230 Ansichten